Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 9. September 2020

Die Veranstaltungsbranche


 Die Veranstaltungsbranche

man hört und liest es in alles Bereichen. Die Veranstaltungsbranche erlebt nicht gerade Ihre stärkste Zeit. Wie es um Fotografen steht und was man tun kann erfährt man hier. 

Ja, vorab, es stimmt. Hochzeiten, Events, Konzerte, Auftritte, Veranstaltungen.u allem was man so als Fotograf gebucht wird fällt flach. Vieles ist nicht aufgehoben , einiges wird nicht mehr stattfinden. Der größte Einbruch in Ulm war der Schwörmontag und das Ulmer Weinfest. 

In den Corona Zeiten März, April und Mai hatten wir kaum Kundenkontakt. Das Studio war für mehreren Wochen zu und wir waren dankbar das die Coronahilfe so gut funktioniert hat. Nur wie sollte es weitergehen ? Mit der Info zur Produktfotografie. In dieser Zeit hatten wie Benzinkanister sämtlicher größen, Farben und Gefahrenstoffe sowie andere Produkte vor der Kamera. Auspacken, fotografieren, desinfizieren, einpacken, nachbearbeiten. Passbilder mussten trotzdem ja gemacht werden und mit der offiziellen Eröffnung merkten wir schnell wie sich die Wirtschaft verändert hat. Bewerbungsbilder, ein Markt in dem wir ohne hin schon stark sind, bestimmten nun den Tagesablauf. Wochen später öffneten auch wieder Restaurants und man brauchte neue Bilder von Coronaschutzwänden und Abtrennglas.  


Wer den Blog schon etwas verfolgt wird feststellen es geht im Kern immer um eines. Um Netzwerk und um Ideen. Wenn man dann noch das richtige Gespür für das hat was kommen könnte ist man schon ganz gut aufgestellt. 
Danach kamen die ersten Hochzeiten dazu und inzwischen ist der Alltag wieder eingekehrt. 

Manche, und das wissen wir hatten weniger Glück. Schausteller von Volksfesten, Hochzeitsdienstleister oder Konzertveranstalter mit Künstlern. Online Fitness Kurse, Online Konzerte, online, online , online.
Bis heute eine für viele katastrophale Zeit. Als Fotograf kannst du von überall arbeiten. Du kannst flexibel sein, kennst Deine Kunden, Ihre Wünsche und Bedürfnisse. Wenn Deine Künstler nicht auftreten dürfen, Weltweit, ist das etwas vollkommen anderes. 

Wir finden als langsam wieder zurück zur Normalität. In solchen Zeiten geht es um Netzwerk und um Kontakte. Solche Situationen wie sie die Welt nun erlebt stecken auch voller Chancen und Ideen. Und natürlich sind wir unseren Kunden auch so gut wie es ging entgegen gekommen. Das gehört nicht nur zur Fairness einfach dazu.
Und so werden wir im Herbst einige bunte Hochzeiten feiern. Vielleicht in einem etwas kleinerem Rahmen als geplant, aber auch das kann wundervoll sein wenn man erkennt in welch schneller wechselbarer Zeit wir leben. 

Spass trotz Corona. Fast schon wieder alles beim alten. 


Babys machten nicht vor Corona halt

Business und Werbefotografie 

Das war nur für das Foto. Gut gelaunt beim Familienshooting 

Keine Kommentare:

Kommentar posten